ETC Gauff Mobility Solutions – Fahrplandaten direkt aus der Datendrehscheibe „DatNet“ an das Europäische Fahrplanzentrum der DB

ETC Gauff Mobility Solutions – Fahrplandaten direkt aus der Datendrehscheibe „DatNet“ an das Europäische Fahrplanzentrum der DB

Berlin/Hamburg: Ab Frühjahr dieses Jahres übermittelt das Bahnunternehmen nordbahn in Zusammenarbeit mit dem IT-Dienstleister ETC – Gauff Mobility Solutions seine Fahrpläne an das Europäische Fahrplanzentrum der Deutschen Bahn (EFZ) automatisiert und zweimal wöchentlich über eine elektronische Schnittstelle.

Die neue Schnittstelle ermöglicht auf Seiten der nordbahn eine deutliche Reduzierung des regelmäßigen Aufwandes, die Fahrplandaten manuell für die Übermittlung an das EFZ in Form von Excel-Tabellen aufzubereiten. So werden Fahrplandaten direkt aus der bei der nordbahn verwendeten Datendrehscheibe „DatNet“ zu definierten Zeitpunkten exportiert und an das EFZ übermittelt. Dabei entspricht der Fahrplanstand des Exportes dem aktuellsten Planungsstand der nordbahn. Zudem werden notwendige Metadaten, wie Zugvereinigungen, Übergangszeiten oder Durchbindungen automatisiert erzeugt. Die manuelle Bearbeitung der Metadaten wird zukünftig über einen im Leitsystem integrierten Editor erfolgen können.

Auch beim EFZ können die Fahrplandaten nun elektronisch, statt wie bisher manuell, in die DB-Systeme übernommen werden. Die Zeitdauer des gesamten Fahrplanlieferungsprozesses verkürzt sich dadurch gegenüber der bisherigen Lieferkette deutlich und gewährleistet dadurch, die höchst mögliche Aktualität der Fahrpläne in nachgelagerten Informationssystemen der DB wie beispielsweise auf der Internetauskunftsplattform „bahn.de“, den Fahrplanauskünften in den Bahnhöfen oder Informations-Apps wie der „DB Navigator“. Eine hohe Fahrplanaktualität ist zudem auch die Voraussetzung, um korrekte Pünktlichkeitsdaten für Fahrgäste in allen Informationssystemen bereitstellen zu können.

Die nordbahn Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG ist ein Eisenbahnverkehrsunternehmen mit Sitz in Kaltenkirchen, welches seit 2002 erfolgreich Bahnverkehr im Raum Schleswig-Holstein und Hamburg anbietet (www.nordbahn.de). Mit 120 Mitarbeitern betreibt sie in dieser Region vier Linien und verbindet die Städte Wrist und Itzehoe mit Hamburg (Elektrische Fahrzeuge) und Büsum und Bad Oldesloe mit Neumünster (Dieselfahrzeuge).

Bild: Quelle Homepage nordbahn

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu