Gauff Consultants planen Taylor-Barracks in Mannheim

Gauff Consultants planen Taylor-Barracks in Mannheim

Gauff Consultants planen Taylor-Barracks in Mannheim

Die Planung für den Taylor-Park (Konversionsgelände) mit einer Größe von 55 ha wurde für die Verkehrsanlagen und das Regenwasserkonzept von JBG – Gauff Ingenieuren geplant und seit Juli 2016 umgesetzt.

Konversionsfläche Taylor mit Erschließungsgebiet Taylor-West [Quelle: MML, 2016]

Die Verkehrsanlagen

Das Gebiet Taylor-West ist als Technologie- und Gewerbepark konzipiert. Daraus haben die JBG – Gauff Ingenieure die Trassierungsparameter für die Verkehrsflächen abgeleitet und ergänzend die Kurvenradien für Lastzüge (Hänger- und Sattelzüge) optimiert wegen der Gewerbeanbindungen.

Gemäß dem städtebaulichem Konzept sind die Straßenquerschnitte zwischen 11,5 m (Planstraße B) und 21,2 m (Planstraße C). In allen Verkehrsflächen sind die Straßen  asphaltiert und die Geh-/Radwege betongrau gepflastert. Die Stellplätze sind versickerungsaktiv anthrazit gepflastert.

Erschließungsgebiet Taylor-West [Quelle: KUG Gauff Ingenieure, 2016]

Die Niederschlagsentwässerung erfolgt überwiegend über einseitiges Quergefälle in straßenbegleitende Tiefbeete, in denen das Niederschlagswasser versickert. Exemplarisch ist hierzu in Abb. 3 der Regelquerschnitt 4 Planstraße D/Taylorring dargestellt.

 

Ausbauquerschnitt 4 [Quelle: KUG Gauff Ingenieure, 2016]

 

Ausbauquerschnitt 13 [Quelle: KUG Gauff Ingenieure, 02/2017]

Wenn Sie weitere Informationen zu diesem Projekt interessiert wünschen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an: info.kug@gauff.com