ETC Gauff Mobility Solutions – Abellio nutzt DatNet als zentrale Datendrehscheibe (itcs) für künftigen operativen Betrieb

ETC Gauff Mobility Solutions – Abellio nutzt DatNet als zentrale Datendrehscheibe (itcs) für künftigen operativen Betrieb

Abellio, eine der führenden Wettbewerbsbahnen in Deutschland, hat mit der ETC Gauff Mobility Solutions eine Zusammenarbeit zur Gewährleistung eines qualitativ hochwertigen und zuverlässigen Schienenpersonennahverkehrs vereinbart. Ein entsprechender Vertrag wurde am Donnerstag, 26. Oktober, in Berlin unterzeichnet.

Auftakt der gemeinsamen Zusammenarbeit wird im Stuttgarter Netz / Neckartal sein, das Abellio ab Juni 2019 betreibt. Hier wird die IT-Lösung DatNet der ETC Gauff Mobility Solutions künftig für eine stabile Überwachung, Steuerung, Kommunikation und Kontrolle des operativen Verkehrs in Baden-Württemberg sorgen.

„Unsere Fahrgäste in Baden-Württemberg sollen zeitnah und umfassend zu ihrer Reise mit Abellio informiert werden. Dazu setzen wir auf die flexible, nah an den Prozessen arbeitende Anwendung DatNet von ETC“, erläutert Dirk Snel, Finanzgeschäftsführer der Abellio GmbH.

Das Projektteam arbeitet ab sofort intensiv an einer reibungslosen Einführung des Produktes, so dass zur Betriebsaufnahme ein getestetes und erprobtes DatNet zum Einsatz kommt. Künftig soll die Abellio-Flotte in Baden-Württemberg, bestehend aus 48 Bombardier Talent 2-Triebzügen, durch das DatNet betrieblich überwacht und die Fahrgäste ganzheitlich mit Fahrgastinformation in Echtzeit versorgt werden. Durch den schnittstellenoffenen, modularen und skalierbaren Aufbau von DatNet wird die Möglichkeit geschaffen, die Anwendung auch für zukünftige Anforderungen flexibel anzu-passen und wird somit den wachsenden Aufgabenstellungen gerecht.

Besiegeln die Zusammenarbeit von Abellio und ETC Gauff Mobility Solutions: Abellio-Projektleiter Betriebsplanung Tammo Behrend, ETC-Geschäftsführer Helge Haugk, Abellio-CFO Dirk Snel und ETC-Vertriebsleiter Daniel Prusseit (v.l.n.r.)